IGEL-Leistungen

Von vielen Patienten werden weitere psychotherapeutische Leistungen angefragt, die nicht oder nicht mehr im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten sind, die aber trotzdem für die psychische Gesundheit, Stabilität und vor allem zur Prävention von psychischen Störungen sehr sinnvoll sein können. Die Individuellen Gesundheits-Leistungen werden kurz IGEL-Leistungen genannt.

Diese Leistungen werden grundsätzlich nur auf Wunsch des Patienten durchgeführt und sind demnach von Ihm selbst zu begleichen. Ein Erstattungsanspruch gegenüber der gesetzlichen Krankenkasse besteht nicht. Hierzu schließen Sie einen privaten Behandlungsvertrag ab. Die Rechnungsstellung erfolgt dann nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

Leistungsspektrum

  • Stressbewältigung und Stressprävention
  • Burn-out Prophylaxe
  • Verhaltenstherapie bei Flugangst
  • Beratung bei Schwierigkeiten am Arbeitsplatz (Mobbing) 
  • Psychotherapeutische Verfahren zur Selbsterfahrung (ohne medizinische Indikation)
  • Coaching